Caritasverband für die

Regionen Fulda und Geisa e.V.

Ferienfreizeiten

am Strand

Wir bieten regelmäßig Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 17 Jahren in das In- und Ausland an.
So zum Beispiel reisten wir nach Ungarn, Italien, Spanien, Kroatien und Tschechien.
Aber auch in Deutschland konnten wir viel erleben: Ostsee, Leipzig, Köthener See, Spreewald, Wiesenbronn, Volkenroda, Coburg, Trendelburg...
 
Eine besondere Tradition ist unser jährlicher Sommerferienabschluss am Baier, dazu sind alle Ferienkinder in der letzten Ferienwoche recht herzlich eingeladen.
Das aktuelle Ferienangebot 2015 findet ihr unter "Ferienaktivitäten 2015".

Tagesfahrten / Tagesangebote

Viele schöne, interessante und erlebnisreiche Tagesfahrten liegen hinter uns. Wie schon in den vergangenen Jahren freuen wir uns auf eure Ideen und eure aktive Mithilfe bei der Planung.
 
So konnten folgende Fahrten und Aktivitäten schon statt finden:
 
Besuch der Expo 2000 in Hannover, TV Total in Köln, Besuch der Becks Brauerei in Bremen, Fahrt nach München, Grubeneinfahrt Schacht II, Fahrt nach Hamburg/ Düsseldorf/ Frankfurt zu Fußball Bundesligaspielen, Besuch Weihnachtsmarkt Kassel und Erfurt, Waldgeist in Hofheim, Lutheressen in Eisenach, Dinner Bowling Eisenach, Kabarett "Eure Mütter" in Erfurt, Besuch Tropical Island, Takka Tukka Land Fulda, Keltendorf Sünna, Point Alpha, Erlebnisbahnhof Schmalkalden, Planetarium Bad Salzungen, Gradierwerk, Feengrotten Saalfeld, Mini- A- Thür Museum, Theatermuseum Meiningen, Kinderakademie Fulda, Besuch Ostergarten, Merresaquarium Zella Mehlis, Zoo Erfurt, EGA Erfurt, Hochseilgarten Volkersberg, Weltjugendtag in Köln...

Sportliche Turniere

Wir veranstalten regelmäßig sportliche Turniere für die gesamte Planungsregion. Hier sind alle Kinder und Jugendlichen herzlich eingeladen.
 
Folgende Turniere fanden statt:
 
Tischtennis, Fußball, Dart, Volleyball, Hallenfußball, Kickerturniere...

Außerschulische Jugendbildung

Im Rahmen der außerschulischen Jugendbildung wird das Bildungsinteresse der Kinder und Jugendlichen auf allgemeiner, politischer, sozialer, gesundheitlicher, kultureller, naturkundlicher und technischer Bildung gefördert.
 

TdO 2014

  • Tage der Orientierung mit den Regelschulen Geisa, Stadtlengsfeld, Unterbreizbach, Tiefenort, dem Gymnasium Vacha
  • Jugendleiterausbildung

    Bildungsfahrt nach Auschwitz "Gegen das Vergessen",

  • Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald
  • Projekt "Grenzen(-los)?!" - Gesprächs- und Diskussionsabend mit Zeitzeugen aus der ehemaligen DDR
  • Interkulturelles Kochduell
  • Benefiz-Buchparty im Jugendclub Vacha mit Büchern für Jung und Alt
  • "Rundkurs junger Fahrer" und "Rallye der Vernunft"
  • Projekt "Straßenkreuze"
  • Projekt "Straßenverkehr": Gemeinsames Projekt mit Verkehrswacht, DRK, Kreissportbund, den Grundschulen und Kindergärten. Teilgenommen haben die Kindergartenkinder von Vacha, Sünna und Völkershausen
 
Neben Projekten, mehrtägigen Bildungsfahrten oder Schulungen, organisierte der Caritasverband auch zahlreiche Veranstaltungen mit Kooperationspartnern in der Region als auch überregional. Gemeinsam wurden mit Polizei, Kommunen, Jugendamt, Grund- und Regelschulen, Gymnasien, Kindergärten, Verkehrswacht und anderen Vereinen, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind Veranstaltungen durchgeführt.

 

Großprojekte

Verschiedene Großprojekte wurden in den letzten Jahren mit großer Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Kindern und Jugendlichen aus der gesamten Planungsregion durchgeführt.

 

"Wetten dass... die Rhön Rockt?!" - Bandcontest von Nachwuchsbands aus der Region mit fachkundiger Jury

"Die Rhön rockt weiter!" - Folgeveranstaltung

"16 Jahre Partnerschaft Kroatien und Caritasverband"

"Meine Träume, Meine Welt" - Kunstprojekt

"72 Stunden Aktion" in Vacha und Tiefenort

Blatt001 Tiefenort Blatt001 Vacha Blatt002 Vacha
     

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok